Bibliothek von Juraj Fándly in Trnava

STATUTSBIBLIOTHEK UND STATUSAUSLEIHEN
 

Die Bibliothek von Juraj Fándly in Trnava ist die größte öffentliche Bibliothek in der Region von Trnava. Sie wurde durch den Trnavaer Selbstverwaltungskreis errichtet. Sie hat ihren Sitz in der ältesten freien königlichen Stadt der Slowakei - in Trnava.

Durch ihre Geschichte knüpft sie an den ersten öffentlichen Lesesaal des Nationalerweckers Martin Branislav Tamaškovič aus dem Jahre 1838, an die öffentliche Stadtbibliothek, gegründet durch den Pressburger ungarischen Bildungsverein - FEMKE im Jahre 1886, als auch an die öffentliche Bibliothek der Stadt Trnava an, deren Tätigkeit am 14. Februar 1927 aufgenommen wurde. Sie wurde im historischen Gebäude der Trnavaer Universität - Albertinum untergebracht. Als Bibliothekar war dort auch der Dramatiker Ferko Urbánek tätig.

Am 30. April 1952 wurde die öffentliche Bibliothek der Stadt Trnava in die neu errichtete Bezirksbibliothek in Trnava umbenannt, und ins Gebäude der ehemaligen Slowakischen landwirtschaftlichen Bank umgezogen, wo sie sich bis jetzt befindet. Ihr Bauer ist der bedeutende slowakische Architekt Michal Milan Harminc.

Die Bibliothek bietet ihre Dienste im Zentralgebäude, in vier Zweigstellen, als auch in der spezialisierten Musikabteilung an, die im Renaissancemusikhaus von M. Schneider-Trnavský ihren Sitz hat.

Im Jahre 1997 wurde sie zur Kreisbibliothek. Sie dient als Informations-, Bildungs- und Beratungszentrum für 96 gemeindliche, Stadtbezirke von Trnava, Hlohovec und Piešťany, als auch für 3 Regionalbibliotheken des Trnavaer Kreises.

Seit 1952 wurden hier mehrere organisatorische Veränderungen durchgeführt. Der ganze Zeitraum ihrer Existenz ist im Zeichen der Erweiterung und Qualitätsverbesserung der Bibliotheksdienstleistungen.

Zurzeit wird der Bibliothekfonds durch etwa 240.000 Bücher, Musikalien, Ton-, audiovisuelle und elektronische Dokumente gebildet. Die Informationen über Dokumente im Bibliothekfonds sind im Online-Katalog zu finden.

Die Bibliothek bietet ihren Besuchern die Ausleihedienste an, vermittelt die Verleihung von Dokumenten anderer Bibliotheken, verleiht Tonbücher für Schwachsichtige und Blinde, leistet Informationen über die Region von Trnava, deren Geschichte und Leben, als auch öffentliches Internet.

Die ausgebildeten Mitarbeiter der Bibliothek bieten den Interessenten spezialisierte Informationen auf dem Gebiet des geistigen und industriellen Eigentums, als auch spezialisierte Informationen von der Parlamentbibliothek des Nationalrates der Slowakischen Republik an.

Für die breite Öffentlichkeit und Interessenverbände werden kulturgesellschaftliche und Bildungsveranstaltungen organisiert, wie z.B. Treffen mit Schriftstellern, Dichtern, Übersetzern, Illustratoren. Darüber hinaus werden in der Bibliothek Programme zur Unterstützung des Lesens bei Kindern, Unterrichtsstunden der Informationsvorbereitung, der Literatur- und Musikererziehung organisiert.
 



Po
Ut
St
Št
Pi
So
Ne
 
 
 
 
1
2
3
5
7
8
9
10
11
13
14
16
17
18
19
20
23
24
26
28
29
30
 
deti - dospelí - školy

Anketa
V našej knižnici prebieha dotazníkový prieskum spokojnosti používateľov. Zapojíte sa?
Archív ankiet